Arbeits- und Sozialgericht erscheint in neuem Glanz!

Nach mehr als 12-monatiger Planungs- und Umbauzeit werden nun die modernisierten Gerichtsräume für das Arbeit- und Sozialgericht in Ulm, Ende Februar 2019 ihren Nutzern übergeben. / 14.02.2019

Nach mehr als 12-monatiger Planungs- und Umbauzeit werden nun die modernisierten Gerichtsräume für das Arbeit- und Sozialgericht in Ulm, Ende Februar 2019 ihren Nutzern übergeben.

Neben einer bauphysikalischen Sanierung, der Integration neuer...

NEUES DIENSTLEISTUNGSZENTRUM DER STADT ULM

Historie trifft moderne Gestaltung! Ein Pressebericht der swp.de / 26.01.2019

Das Gebäude in der Olgastraße 66 liegt zentral, nur wenige Schritte vom Hauptbahnhof entfernt. Über einem zweigeschossigen Sockelbauwerk erhebt sich ein fünfgeschossiger Turm, der sich prägnant in die Silhouette öffentlicher Gebäude entlang der...

Zuschlag für den Neubau der dualen Hochschule Heidenheim!

Wir freuen uns über die Fachplanung der Gewerke Heizungs-, Klima-, Lüftungs- und Sanitärtechnik! / 21.01.2019

Der Neubau der Dualen Hochschule Heidenheim, auf dem WCM-Areal, soll neben der Fakultät Sozialwesen und den Studienfeldern Informatik und Gesundheit auch anderen wissenschaftlichen Einrichtungen wie der MINT-Akademie und der Zukunftsakademie ein...

Bau der Enthärtungsanlage hat begonnen

Die Baugrube in Ehrenstein ist schon in den Hang getrieben, der offizielle Spatenstich am Dienstag, 4. Dezember, geplant: Die neue Enthärtungsanlage für den Zweckverband Wasserversorgung Ulmer Alb nimmt Form an. Sie soll die rund 44 000 Menschen im nördlichen Ulm und Alb-Donau-Kreis mit weicherem Trinkwasser versorgen. / Ein Bericht von rei der swp.de / 05.12.2018

In der Versammlung des Zweckverbands am Mittwochabend in Bernstadt stellte Ulrich Pühler vom Ingenieurbüro Wassermüller den Bau- und Planungsstand vor, und zeigte Fotos der aktuellen Bauarbeiten.
Pühler ging aber auch, wie im Oktober angekündigt, auf...

Ensemble von Rathaus und Kirche in Jettingen wird komplett!

Für den Anbau der Gemeindeverwaltung in Jettingen-Scheppach ist das Richtfest gefeiert worden. Es hat jedoch paar Verzögerungen beim Projekt gegeben. / Ein Bericht der Augsburger Allgemeinen von Christian Kirstges / 01.12.2018

Gut zwei Monate sind die Arbeiten am Erweiterungsbau des Rathauses in Jettingen-Scheppach derzeit im Rückstand. Der Keller liegt tiefer als der des Altbaus, man war direkt an die Grundwassergrenze gestoßen und das bestehende Gebäude musste gegen...

1

2

3

4

5

6

7

> 

Haben Sie Fragen?

zum Kontakt